Sonntag, 19. August 2012

[TAG 49] - Der digitale Fingerabdruck - Das Google Problem...

Google ist aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken.
Ob nun Blog, email, Finanzen oder einfach nur ne Suchmaschine (ja es gibt auch Suchmaschinen neben google ;) ) wir erledigen es in erster linie mit Google.
Somit ist der Digitale Fingerabdruck den wir Online hinterlassen bei Google am akkuratesten vertreten.

Doch was wäre wenn google auf einmal nicht mehr da wäre? Worauf müssten wir uns dann stützen?
Da ich bei Google neben meiner "mail adresse für alles" auch eine Private Mail Adresse besitze, habe ich mir gedanken drüber gemacht wie ich einfach meinen Privaten Kram von Google auf einen anderen Anbieter verlagere, doch diese Hürde weißt eine Menge Probleme auf...
Ich nutze nämlich via google:
  • Mein Android Handy
  • den Google Play Store (aber mit meiner "adresse für alles")
  • den Google Kalender
  • die Google ToDo Liste
  • Google Contacts
Das Problem besteht also in erster Linie nicht darin von Google wegzukommen, sondern weiterhin mein Handy mit meinem eMail Konto verknüpft zu halten.

Ich stütze mich z.B. bei der Wahl der Suchmaschine in erster Linie auf ecosia basiert leider auf Bing (was viel von Google klaut ich weiß) aber bei mir Symphatie erweckt hat weil es eine "grüne Suchmaschine" (wer mehr erfahren will besucht einfach mal Ecosia) ist. Erst wenn ich mit den Suchergbnissen unzufrieden bin, nutze ich Google.

Als 2ten Schritt im Selbstversuch mich von Google zu trennen habe ich mir einfach mal ein Mail Account bei Yahoo zugelegt. Einfach aus dem Grund da die Funktionen Google am meisten ähneln, doch hier treten natürich die Hürden des Synchronisierens auf: Wie bekomme ich z.B. meine ToDo Liste von Yahoo auf mein Handy Synchronisiert?

Blog-Archiv