Freitag, 22. Januar 2010

Gute Software ist doch eben umsonst

Irgendwie komisch,
man geht in den Ovistore und entdeckt so nette Spiele wie Up,Up and away denkt sich "nen euro ausgeben, warum nicht?" und nen tag später findet man eine Grafisch und Spielerisch bessere Version namens MiluEgg Jump welches ne Online Highscore bietet und sogar FREEWARE ist!

Aber das gilt nicht nur für Spiele sondern auch für Software.
Um meine Finanzen unterwegs besser zu verwalten bzw. einen besseren Überblick zu haben benutze ich momentan das kostenlose LightWallet.
Es ist grafisch recht schlicht, erfüllt aber perfekt seinen Zweck und dadurch das sich sämtliche Konten die man darauf verwaltet seperat exportieren lassen, kann diese auch mit anderen Programmen auf den PC weiter verwalten lassen oder von diesen csv dateien importieren.

Nun habe ich gestern aus neugier mir das grafisch recht ansprechendeFLORIN Finance Tracker für einen Euro heruntergeladen und auch hier gilt: Ich bin schwer enttäuscht!

Sicher ich habe für das Programm nur einen Euro bezahlt, aber von einem Programm für das ich zahle kann ich doch wohl mehr erwareten als für ein Kostenloses oder nicht?

Keine Exportfunktion, keine bearbeitbaren Kategorien (sie sind alle fest) und das allerschlimmste, kein support...

Langsam wundere ich mich auch immer weniger warum ich wieder auf Linux umgestiegen bin..

Blog-Archiv